Categories
News Technik

Aktuellen Streaming Technologie 2020

Multimedia-Streaming bezieht sich auf die gleichzeitige Übertragung und Wiedergabe von Video und Audio über ein Computernetzwerk.

Die Streaming-Box ist kompakt, kann hinter dem Fernseher versteckt werden und bleibt ein echtes All-in-One-Gerät. Es ist eine Smart-TV-Box, die die Vielfalt des Internets im Fernsehen überträgt. Mit Netflix können Sie Amazon Prime-Dienste für maximale Kathedralen, Musik, Filme, TV-Shows, Fotos und sogar Spiele streamen.

Neben Software-Clients für die Übertragung von Multimedia-Inhalten gibt es Streaming-Geräte, für die kein PC erforderlich ist. Zu den älteren Produkten, die Ende der neunziger Jahre Streaming-Technologie verwendeten, gehörten WebTV-Boxen, Navio-Streaming-Clients und Audible-Handhelds.

Ältere TV-Modelle können mithilfe einer Streaming-Box problemlos mit Internetfunktionen auf Smart TV aufgerüstet werden. Sie funktionieren oft besser als die im Fernseher integrierten Prozessoren und bieten eine klare Menünavigation, mehr Anwendungen und praktische Optionen wie Sprachsteuerung.

Amazon Fire TV Stick 4k: Was können Sie für UHD-Filme verwenden?

Amazon Fire TV ist bereits die klassische Rundfunklösung und bietet ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis. Es stehen 7.000 Alexa-Kanäle, Apps und Erweiterungen zur Verfügung. Über die TV-Taste haben Sie außerdem Zugriff auf über 200.000 Folgen der Netflix– und ARD-Serien, Filme, ProSieben, Maxdome und mehr.

Nichts im Fernsehen zu sehen?

Anbieter wie Amazon, Apple und Netflix bieten eine große Auswahl an Filmen und Online-Fernsehprogrammen. Mit einer 6-Megabit-Internetleitung, die Sie für eine sehr gute Bildqualität benötigen, erhalten Sie sogar die beste HD-Qualität.

Videostreams können nicht nur auf Ihrem Computer und Smartphone, sondern auch auf Ihrem Fernseher angezeigt werden. Sie können den Film problemlos über HDMI auf einen Flachbildfernseher streamen, und Filme und Fernsehsendungen von Streaming-Anbietern können schnell verbunden werden, wenn sie über eine kompakte Wi-Fi-Verbindung verfügen.

Welche aktuelle Streaming-Box soll ich wählen?

Mit Amazon Fire TV und dem ersten internen Video-Streaming-Service können Sie Filme und Fernsehsendungen ausleihen und kaufen. Alternativ zur Amazon Netflix-Videobibliothek können Sie Amazon Box, Medienbibliotheken und YouTube sowie Live-TV-Dienste wie Waipu verwenden. Die 4K-Wiedergabe ist besonders nützlich für frühe Ultra HD-Fernseher, die noch keine eigenen Apps für Amazon und Netflix haben.

Apple TV kann nahtlos in das Computersystem von Apple integriert werden.

Das neue Apple TV 4 ist keine Ausnahme. Mit der Streaming-Box können Sie einfach alle iCloud-Inhalte einfügen und das Gerät an einen Laptop oder ein iPhone anschließen. Mit iTunes haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl von Musik und Filmen in Full HD-Bildern. Siri Voice Assistant erleichtert das Auffinden von Apps und Filmen. Für Besitzer von MacBook, iPhone und anderen Unternehmen ist die kleine Box eine großartige Möglichkeit, Filme, Musik und Bilder über AirPlay über Ihr Heimnetzwerk oder in iCloud ohne Komplikationen auf Ihren Fernseher zu streamen.

Für den gewünschten Preis bietet Apple auch viel mehr als die Konkurrenz. Dank der nahtlosen Integration in das Apple-Ökosystem sind alle Ihre Filme, Videos und Musikdateien bereit und bieten eine perfekte Verbindung zu allen Diensten des Technologieunternehmens. In Verbindung mit dem schnellen A10X-Fusionschip, der guten Sprachsteuerung über Siri und der klaren Wiedergabe sieht Apple TV auf jedem Fernseher großartig aus. Das äußerst übersichtliche Menü und die große Auswahl an Apps von tvOS sind das i-Tüpfelchen auf Apples zuverlässiger und überzeugender Streaming-Box, die nicht nur für Besitzer von iPhones, MacBook und iPads gilt.

Was sind die Vorteile der Streaming-Box?

Eine Streaming-Box ist ein mit dem Internet verbundener Empfänger, der mit einem Fernseher verbunden ist und somit Filme und Serien von einem abonnierten VoD-Dienstanbieter (z. B. Netflix, Amazon Video, Disney +, iTunes Video oder DAZN) überträgt. Eine LAN-Verbindung ist auch bei schlechtem WLAN-Empfang sehr nützlich, kann aber bei Bedarf auch mit einem Adapter ausgestattet werden.

Welche Streaming-Box ist am besten? – Dies sind unsere Empfehlungen

Wir haben nach mehreren Bewertungen, Produktseiten und Angeboten für Sie gesucht und die besten Streaming-Boxen ausgewählt. Die folgenden Streaming-Geräte wurden empfohlen:

Apple TV vom kalifornischen Hightech-Unternehmen:

Mit California TV hat das kalifornische Unternehmen auch eine Streaming-Box auf den Markt gebracht, die nun Teil der fünften Generation ist. Das Apple TV 4K ist technisch auf dem neuesten Stand.

Die Auswahl an Video-on-Demand-Anbietern ist groß. Erschwerend kommt hinzu, dass auf Ihrer Streaming-Box oder Ihrem Fernseher ein starker Wettbewerb um Speicherplatz besteht. Vor einigen Jahren waren Netflix und Amazon Prime Video die einzigen wirklich wichtigen Player, aber Apple TV + und Disney + sind jetzt viel leistungsfähiger.

Moderne 4K-Fernseher sind jetzt mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, die frühere Fokusbildschirme in komplette Multimedia-Geräte verwandeln. Dies schließt auch VoD-Anbieter wie Netflix, DAZN, Youtube, Amazon Video und Co. ein.

Der neue Google Chromecast 2 ist ein großer Erfolg:

Der Inhalt wird in kompatiblen Apps für Streaming-Dienste wie Netflix oder Juke auf Ihrem Smartphone oder Tablet verwendet. Holen Sie sich Videos direkt aus dem Internet, wenn das Smartphone für alle Arten von Aktivitäten bereit ist, nicht nur für Streaming. Der PC kann Streams oder sogar lokale Dateien vom Chrome-Browser an Chromecast senden. Der aktuelle Chromecast ist etwas schneller als der alte und bietet gestochen scharfe HD-Qualität.

Die Auswahl kompatibler Anwendungen ist jetzt klar und sortiert. Anwendungen können Fotos und Videos in Ihrem Heimnetzwerk abspielen. Laden Sie Videos schneller herunter und nutzen Sie verwandte Dienste wie YouTube und Netflix oder sogar 4K-Videos.

Nvidia Shield TV – der Spezialist:

Der Nvidia Shield TV ist in verschiedenen Versionen erhältlich. Die erste Generation des Decoders ist nur in der Pro-Version verfügbar. Das Standardfernsehgerät verfügt über einen TV-Schlüssel und mehrere USB-A-Anschlüsse, jedoch nur über einen USB-C-Anschluss. Beide haben dieselbe dreieckige Fernbedienung, denselben Prozessor und unterscheiden sich nur in ihrer Speicherkonfiguration. Mit 3 GB RAM ist der Shield TV Pro ein Gigabyte mehr und 16 GB anstelle von 8 GB internem Speicher.

Wenn Sie jedoch bereit sind, den Preis von rund 170 € zu zahlen, erhalten Sie eine der besten Streaming-Boxen mit Android. Der Nvidia Shield TV ist sehr einfach zu bedienen, bietet die beste Auswahl an Anwendungen und stellt sich als leistungsstarke Android-Konsole heraus, die bei Bedarf auch reibungslose PC-Spiele übertragen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.